DECN

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen 
Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist:

Chinesisch-Deutsche Gesellschaft e.V. (im Folgenden: Verein),
Baumwall 7, 20459 Hamburg
Email: info(at)chdg.de
Telefon: +49 (0)40 – 36 97 96 61
Fax: +49 (0)40 – 36 20 88

2. Verarbeitung personenbezogener Daten; Zwecke der Verarbeitung

a) Vereinsmitgliedschaft
Im Zusammenhang mit Vereinsmitgliedschaften erheben wir folgende Informationen:

• Anrede, Vorname, Nachname,
• eine gültige E-Mail-Adresse,
• Anschrift,
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
• Telefaxnummer

um Sie als Mitglied identifizieren zu können und zur Korrespondenz mit Ihnen.

Die Datenverarbeitung ist zum Zwecke der Mitgliederorganisation und zur Erfüllung der beidseitigen Verpflichtungen aus dem Mitgliedschaftsverhältnis erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Sofern es sich bei dem Mitglied um eine juristische Person handelt, erheben wir die o.g. Daten der Ansprechpartner dieses Mitglieds. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht in diesem Fall in unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO) an der Kommunikation mit dem Mitglied mittels dieser Ansprechpartner.

Die für die Mitgliedschaft von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert und danach routinemäßig gelöscht, es sei denn, dass wir gesetzlich (z.B. Aufgrund von Aufbewahrungspflichten im Zusammenhang mit der Buchhaltung) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).



b) Spenden
Wenn Sie eine Spende unter Angabe ihres Namens an den Verein getätigt haben, erheben wir folgende, von Ihnen mitgeteilte Informationen, insbesondere:

• Anrede, Vorname, Nachname,
• Anschrift
• die Höhe des Spendenbetrags,
• ggf. Art und/oder Zweckbindung der Spende

zur Ausstellung einer Spendenbescheinigung, dem Versand eines Danksagungsschreibens sowie ggf. Einladungen zu Veranstaltungen u.ä. des Vereins.

Sofern Sie eine namentliche Spende tätigen und eine Spendenbescheinigung wünschen, ist die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Ausstellung der Spendenbescheinigung erforderlich. Die  Datenverarbeitung zu Zwecken eines Danksagungsschreibens sowie zur Aufnahme der Daten in einer Kartei zum Versand von Einladungen zu Veranstaltungen des Vereins an Spender erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund der berechtigten Interessen des Vereins daran, namentlich bekannten Spendern für die Zuwendung zu danken und das Interesse an dem Verein zu fördern und aufrecht zu erhalten. Die Spendendaten werden vorbehaltlich einer aufgrund gesetzlicher Bestimmungen bestehenden längeren Aufbewahrungsfrist (z.B. für steuerliche und/oder buchhalterische Zwecke) spätestens 4 Jahre nach Tätigung der Spende gelöscht.

c) Nutzung unserer Website
Wenn Sie unsere Website www.chdg.de besuchen, sendet der auf Ihrem Endgerät benutzte Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website, die zeitlich begrenzt in einem sog. Logfile gespeichert werden. Hierzu gehören Informationen, wie die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Websitebesuchs, Name und URL der abgerufenen Datei, die Website, von der aus mit einem Link auf unsere Website zugegriffen wurde (Referrer-URL), der von Ihnen verwendet Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners und der Name Ihres Access-Providers. Die Verarbeitung der vorgenannten Daten dient der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und der komfortablen Nutzung sowie der Auswertung der Systemsicherheit- und Stabilität und weiterer administrativer Zwecke, nicht jedoch dem Zweck von Rückschlüssen auf Ihre Person. Als Rechtsgrundlage dient ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) unsererseits an diesen Zwecken.

3. Weitergabe von Daten an Dritte
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie hierfür Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), dies im Rahmen des gesetzlich zulässigen für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) oder wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

4. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragung
Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten Daten (Art. 15 DSGVO), die Berichtung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO), auf Löschung unrechtmäßig verarbeiteter personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und auf Übertragung Ihrer Daten einen anderen Verantwortlichen in einem strukturierten und gängigem Format (Art. 20 DSGVO).

5. Widerrufsrecht
Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO steht es Ihnen zu, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, ist jedoch ohne Einfluss auf die Verarbeitung infolge Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf.

6. Beschwerderecht
Nach Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, wobei in der Regel die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes zuständig ist.

7. Widerspruchsrecht
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) verarbeiten, steht Ihnen das Recht zu, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen (Art. 21 DSGVO), soweit sich aus Ihrer besonderen Situation hierfür Gründe ergeben oder im Fall von Direktwerbung. Im Fall von Direktwerbung müssen Sie keine besonderen Gründe darlegen. Ihr Widerspruchsrecht können Sie durch eine E-Mail an info@chdg.de ausüben.

8. Datensicherheit
Wir ergreifen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um den datenschutzrechtlichen Anforderungen gerecht zu werden, und um die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, unbefugtem Zugriff Dritter o.ä zu schützen. Diese Maßnahmen entsprechen stets dem aktuellen Stand der Technik.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Infolge einer Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann eine Änderung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Unter www.chdg.de/datenschutz können Sie die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung jederzeit abrufen und ausdrucken.

Stand: Juli 2018